Alles begann im Jahr 2009, als wir alle 24 Zimmer auf der nord-seite des Gebäudes neu renovierten. Für die neusten Zimmer:
Alle Zimmer haben jetzt Fenster mit Doppelverglasung
Alle Zimmer haben einen individuel regulierbaren Thermostat für die Heizung im Winter
Alle Zimmer verfügen über Energiesparlampen
Alle Zimmer haben Wasserspar Regler an Dusche und Waschtisch
Die ganze Möblierung wurde in der Schweiz produziert und von einer Schweizer Firma geliefert und montiert (Km Reduzierung)
Alle Bauarbeiten wurden an lokale Firmen vergeben

Herkunft unserer Elektrischen Energie
82.78% erneuerbare Energie – Wasserkraft
1.30% subventionierte Energie – Solar, Wind, Biomasse, etc
12.14% nicht erneuerbare Energie – Nuklear

Unsere Gebäude
Wir besitzen zwei Gebäude: eines ist das Hauptgebäude (das Hotel) und das andere ist ein Annex, welches ca 70 Meter vom Hotel entfernt ist. Im Annex finden Sie unsere Studios (im 1. Stock), und ab September 2013 im Erdgeschoss ein Restaurant mit produktion und Verkauf von frischer Pasta

Das über 100 Jahre alte Gebäude wurde 2011 renoviert:
Wärme Isolation auf Innenseite des Gebäudes. Dies weil sich das Gebäude im Hystorischem Teil der Stadt befindet, und an der Aussenhülle nichts geändert werden darf
Zusätzliche Wärmeisolation des Dachs (auch hier auf der Innenseite)
Alle Fenster mit Dreifach-Verglasung
Haupttüre des Restaurants im Erdgeschoss auch mit Dreifach-Verglasung
Neue Gas Heizung
Air-conditioning der neusten Generation mit Wärme/Kälte Rückgewinnung
Beleuchtung in den Studio und Treppenhaus mit Energiesparlampen
Beleuchtung im Restaurant mit LEDs

Was passiert im Hauptgebäude:
80% der Gästezimmer weisen nun individuel regulierbare Heizungsthermostats auf, damit in den kälteren Monaten die Zimmertemperatur ideal bleibt
Fast alle Lampen sind durch Energiesparlampen oder Halogenlampen ersetzt worden
Wir testen LED Beleuchtung in Zimmern und oeffentlichen Bereichen im Hotel
Wir testen einen neuen Lieferanten fuer Fenster mit Dreifach-Verglasung
Wir haben uns entschieden an einem Nationalem Energie Sparprogram mitzumachen. Wir werden von Experten geführt um potentielle Schwachstellen zu finden und weitere Sparmöglichkeiten zu nützen
Wir ersetzen PCs mit notebooks: neuere Notebooks sind sehr gut, verbrauchen aber ein Bruchteil an Energie gegenüber eines PCs

Recycle / Wiederverwertung:
Wir haben das Glück in Lugano zu Leben und zu Arbeiten. Unsere Stadt von ca. 55000 Einwohnern, zählt 4 Ökozentren, wo wir mit unserer Ökopasskarte, problemlos Recyklierbare Ware anliefern dürfen.
Im Haus selber wird vorher alles getrennt (Papier, Glass, PET, Aluminium, Kunststoffe), damit wir diese Waren regelmässig in die Ökozentren bringen können.

Transport:
2012 haben wir unseren alten Van fuer ein neues Auto getauscht: das neue Hotelauto ist ein VW Caddy 1.2 bluetec.
Seien Sie aber beruhigt: wir werden Sie weiterhin kostenlos vom Bahnhof abholen, oder zum Bahnhof hochfaren.

Minibar:
Das ist ein wunder punkt in unserem Hotel: wir bieten keine Minibar in den Zimmer an.
Ein Grund ist sicher unser Umweltgedanke, und der damit verbundene Energieverbrauch.
0.9 KWh/24h x 48 Zimmer x 320 Oeffnungstage des Hotels = 13824 kWh pro Jahr !!
Und dieser Energiekonsum ist laut Herstellerangaben und berücksichtigt das ständige oeffnen der Türe nicht. Der eigentliche Verbrauch ist sicher höher.
Ein anderer Grund ist, dass wir allen Gästen welche anreisen, eine Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer offerieren.
Unser Nachtportier würde sich freuen, Sie auch in der Nacht zu bedienen.

Trinkwasserqualität:
Leitungswasser ist in unserem Hotel ohne Gefahr geniessbar. Es ist von guter Qualität und ausgewogener mineralisation.

Härtegrad: sehr sanft, mild (°fH: 5-13)
Character: wenig agressif, ausgewogen
Mineralisation: Bicarbonat 48-129 mg/Lt
Total 84-197 mg/Lt Kalcium 14.0-34.9 mg/Lt
Magnesium 4.1-12.9 mg/Lt
Natrium 3.0-6.4 mg/Lt
Kalium 1.1-2.4 mg/Lt
Chlorid 2.9-8.8 mg/Lt
Nitrat 7.2-11.4 mg/Lt
Sulfat 9.9-22.9 mg/Lt