Im Schnittpunkt der Alpenpässe
Die Wehranlagen von Bellinzona gehören zu den bedeutendsten Zeugen der mittelalterlichen Befestigungsbaukunst in der Schweiz und diese, beruhen in der heutigen Gestalt vor allem auf der umfangreichen Bautätigkeit der Herzöge von Mailand im 15. Jahrhundert. Damals ist eine mächtige, das ganze Tal abschliessende Festung entstanden, die dem kriegerischen Vordringen der Eidgenossen Einhalt gebieten sollte.

Bellinzona befindet sich nur 30 Minuten mit der Bahn von Lugano entfernt, und die SBB fahren mindensten 2 Mal pro Stunde.
Gratis Besichtigung der Schlösser täglich möglich. Besichtigung der Museen in den Schlösser ist zahlplichtig

Weitere Informationen über die Burgen von Bellinzona

Castelli Bellinzona